Ergebnisse bayerischer Schwimmer

Tag 4 (4. August 2019)

2019 DM Anna Metzler
(links: Anna Metzler)
2019 DM Artem Selin
(links: Artem Selin)

Am letzten Tag der Deutschen Meisterschaften waren die bayerischen Schwimmer wieder sehr erfolgreich. Julia Titze holte in der Juniorenwertung über 100m Freistil die Bronzemedaille (00:57,73 min), auch Adrien Cara ergatterte in der Juniorenwertung Bronze, jedoch über 200m Lagen (02:09,31 min). Sebastian Wenk sicherte sich seine zweite Bronze Medaille bei den DM 2019, diesmal über 400m Freistil (04:03,34 min). Auch Anna Metzler erweiterte ihre Medaillensammlung. Diesmal handelt es sich um Silber, über 800m Freistil, mit einer Zeit von 09:03,89 min. Sie verbesserte hier ihre persönliche Bestzeit um fast zwölf Sekunden. Ihr Teamkollege, Thomas Fannon, wird Deutscher Meister in der offenen Klasse, über 50m Freistil (00:22,40 min), dicht gefolgt von Artem Selin (Nübad-Flipper), welcher sich die Silbermedaille schnappte (00:22,54 min). Marie Brockhaus, welche ebenfalls für Nübad-Flipper startet, holte Bronze über 200m Schmetterling.

Mit 23 Mal Edelmetall, waren die bayerischen Schwimmer bei den diesjährigen Deutschen Meisterschaften 2019 überaus erfolgreich. Der bayerische Schwimmverband gratuliert seinen Sportlern und wünscht ihnen eine erholsame und wohlverdiente Sommerpause und einen guten Start in die neue Saison.

Tag 3 (3. August 2019)

2019 DM Ruwen Straub
(links: Anna Metzler; Mitte: Julia Titze)
2019 DM Amelie Zachenhuber
(links: Amelie Zachenhuber)

Am Vormittag holte sich in der Juniorenwertung Adrien Cara über 200m Freistil (01:51,72 min) Silber. Über 200m Lagen, ebenfalls in der Juniorenwertung, holten sich Julia Titze (02:19,29 min) die Gold- und Anna Metzler (02:19,31 min) die Silbermedaille. Sophia Beckers ergatterte sich über die 200m Rücken in der Juniorenwertung Silber (02:20,50 min) und Sebastian Wenk holte über 200m Schmetterling (02:07,82 min) Bronze. In der offenen Klasse belegte Amelie Zachenhuber über 50m Schmetterling, mit einer Zeit von 00:27,28 min den dritten Platz und holte im A-Finale, über die gleiche Distanz, nochmals Bronze (00:27,00 min). Alles in allem war auch der dritte Tag der Deutschen Meisterschaften ein äußerst erfolgreicher.

Tag 2 (2. August 2019)

2019 DM Ruwen Straub
(links: Ruwen Straub)

Am zweiten Tag der Deutschen Meisterschaften holte sich in der Juniorenwertung Anna Metzler die Silbermedaille über 400m Freistil, mit einer Zeit von 04:22,55 min. Ebenfalls Silber gingen an Adrien Cara über die 800m Freistil in der Juniorenwertung (08:26, 77 min) und an Ruwen Straub, ebenfalls über 800m Freistil, in der offenen Klasse (07:53,95 min). Zum Schluss des Tages schnappte sich die Damen der SG Mittelfranken über die 4x200m Freistil die Bronzemedaille. Hier gingen Helene Schall, Annalena Wagner, Cosima Rau und Kellie Messel an den Start.

Tag 1 (1. August 2019)

In der Juniorenwertung über 400m Lage erschwamm sich Anna Metzler (SG Stadtwerke München) Gold, mit einer Zeit von 04:52,98 Minuten und Adrien Cara (TSV Hohenbrunn-Riemerling) Bronze, mit einer Zeit von (04:35,75 min). In der Juniorenwertung über 200m Rücken holten sich Sebastian Beck (SV Würzburg 05) die Goldmedaille (02:06,16 min) und Benjamin Campbell-James (SG Stadtwerke München) die Silbermedaille. Amelie Zachenhuber (SC Prinz Eugen München) belegte in der offenen Klasse über 100m Schmetterling den vierten Platz (01:01,22 min), nur knapp vom dritten Platz entfernt.

Allen Medaillengewinnern und erfolgreichen Sportlerinnen bzw. Sportlern und ihren Trainern, herzlichen Glückwunsch.