alt
Hier geht es zur neuen Service-Plattform SPORT PRO GESUNDHEIT

Service-Plattform SPORT PRO GESUNDHEIT

Warum sollten Vereine das Qualitätszertifikat beantragen?
Das Qualitätssiegel SPORT PRO GESUNDHEIT wurde vom Deutschen Olympischen Sportbund und der Bundesärztekammer gemeinsam entwickelt. Die Bundesärztekammer ist die Spitzenorganisation der ärztlichen Selbstverwaltung. Das gemeinsame Ziel des organisierten Sports und der Ärztekammer ist es, für jeden Interessierten ein qualitätsgesichertes gesundheitsförderliches Bewegungsangebot in der unmittelbaren Umgebung zur Verfügung zu stellen. In Berlin und Hessen haben deshalb die Landesarbeitsgemeinschaften SPORT PRO GESUNDHEIT, in den die Landesärztekammer ebenfalls vertreten sind, den niedergelassenen Medizinern einen Wegweiser an die Hand gegeben, mit dessen Hilfe diese die Patienten auf gesundheitsfördernde Angebote der Schwimmvereine hinweisen können.
Dabei werden die ausgezeichneten Angebote der Schwimmvereine von den Krankenkassen als Maßnahmen der Primärprävention nach § 20 Absatz 1 Sozialgesetzbuch V anerkannt.
Kursteilnehmer erhalten deshalb bei regelmäßiger Teilnahme einen zum Teil nicht unerheblichen Anteil der Kursgebühren zurückerstattet. Außerdem wird die Teilnahme an zertifizierten Angeboten von verschiedenen Krankenkassen auch im Rahmen ihres jeweiligen Bonusmodells berücksichtigt.

Qualitäts- und Kompetenz nachweisen
Qualitätsmanagement setzt sich in allen gesellschaftlichen Bereichen durch. Das Qualitätssiegel SPORT PRO GESUNDHEIT für den Bewegungsraum Wasser unterstreicht die besondere Sach- und Fachkompetenz des Schwimmvereins im gesundheitsorientierten Sport. Es dient somit als Qualitätsmerkmal und weist auf besonders qualifizierte und geprüfte Angebote im Bewegungsraum Wasser hin. Es steht für die dauerhafte Partnerschaft des organisierten Sports und den Ärzten.

Image gewinnen
Mit dem Gütesiegel SPORT PRO GESUNDHEIT ausgezeichnete Angebote sorgen für einen Imagegewinn des Schwimmvereins. Er zeigt einer breiten Öffentlichkeit ebenso wie seinen Mitgliedern, dass er mit der Auszeichnung seine Vereinsarbeit zukunftsorientiert und sozial verantwortlich gestaltet.

Wettbewerbsfähigkeit verbessern
Das Qualitätssiegel SPORT PRO GESUNDHEIT bietet der Bürgerin / dem Bürger die Möglichkeit, sich an einer professionellen Entscheidungshilfe zu orientieren und eröffnet den ausgezeichneten Vereinen die Chance, sich aus der Fülle von Angeboten auf dem unübersichtlichen Gesundheitsmarkt hervorzuheben.

Neue Zielgruppen erschließen
Gesundheit und Fitness sind wichtige Faktoren der Lebensqualität. Die Bereitschaft zu persönlichen Investitionen der Bürgerinnen und Bürger ist deshalb hoch. Die Qualitätssiegel bescheinigen dem Verein attraktive Angebote und sind damit Instrumente einer aktiven Mitgliederwerbung. Die positive Wirkung liegt dabei auch in der Sicherung des bisherigen Mitgliederbestandes. Der Gefahr der Abwanderung zu anderen Anbietern am Gesundheitsmarkt wird vorgebeugt.

Die finanzielle Situation verbessern
Die Sportvereine, die sich mit großem Engagement an SPORT PRO GESUNDHEIT beteiligen, leisten mittel- und langfristig einen Beitrag zur Kostendämpfung im Gesundheitswesen. Die bundesweit anerkannte Auszeichnung SPORT PRO GESUNDHEIT / »Gesund und fit im Wasser« fördert die Bereitschaft von Partnern und anderen Akteuren im Gesundheitswesen diese Angebote zu unterstützen.

Von kompetenter Beratung profitieren
Die Fachwarte der Landesschwimmverbände für Breiten-, Freizeit- und Gesundheitssport arbeiten engagiert in den Landesarbeitsgemeinschaften SPORT PRO GESUNDHEIT (LAG) mit. Sie erfahren dabei frühzeitig von neuen Trends oder politischen Veränderungen. Sie beschäftigen sich darüber hinaus innerhalb der DSV Fachsparte Breiten-, Freizeit- und Gesundheitssport bereits seit über zehn Jahren mit gesundheitsorientierten Sportangeboten und können bei Fragen den Vereinsmitarbeitern kompetent antworten. Zusätzlich können Vereine kompetente Beratung durch den hauptberuflichen Mitarbeiter der Fachsparte Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! in der Geschäftsstelle des DSV erhalten.

Wie können Schwimmvereine die Qualitätssiegel beantragen?

Durch unsere neue digitale Serviceplattform schaffen wir ein schnelles, unbürokratisches Antragsverfahren auf Verleihung des Qualitätssiegels SPORT PRO GESUNDHEIT für Vereine, Übungsleiterinnen und Übungsleiter. Sie können Ihren Antrag auf Zertifizierung Ihres Sportangebots online stellen, begonnene Anträge bearbeiten und fertigstellen sowie den aktuellen Status Ihres Antrages abrufen.

Das neue Portal des Deutschen Olympischen Sportbundes ermöglicht es Sportvereinen, Gesundheitssportangebote mit nur einem Antrag mit dem Qualitätssiegel SPORT PRO GESUNDHEIT und dem Siegel der Zentrale Prüfstelle Prävention „Deutscher Standard Prävention“ auszuzeichnen.

 

Service Plattform SPORT PRO GESUNDHEIT