Bayerische Jahrgangs- und Junioren Meisterschaften in Regensburg 21.07.2017 bis 23.07.2017

Bild Siegerehrung 8 x 50 Mixed Lagenstaffel

Sehr gut organisierte Veranstaltung im Westbad in Regensburg durch den SC Regensburg.
Zwei bayerische Jahrgangsrekorde durch David Kuhn und Gregor Bechold.

Mit 2591 Einzelmeldungen und 619 Teilnehmern gegenüber 2016 mit 2757 Meldungen/ 641 TN waren wir trotz leichter Verschärfung der Pflichtzeiten wieder auf dem Teilnehmerniveau der Vorjahre.

Ein eingespieltes Kampfrichterteam unter der Federführung des KRO Thomas Weiß sorgten, für diesen guten Ablauf der Veranstaltung.

2 Bayerische Jahrgangsrekorde jeweils über 100 m Schmetterling erreichten David Kuhn (Jahrgang 2007) vom SV Würzburg 05 in der Zeit von 1:18,31 und Gregor Bechold (Jahrgang 2006) vom TSV Hohenbrunn-Riemerling in der Zeit von 1:13,79. Herzlichen Glückwunsch.

Eine regelrechte Titelsammler-„Schlacht“ lieferten sich

Amelie Zachenhuber (2004) vom SC Prinz Eugen München mit 7 goldenen , 2 silbernen und 2 bronzen Medaillen vor Carolin Dorfner (1999) vom SV Würzburg 05 mit 7 / 1 / 0 Medaillen und Tiffany Vanessa Salva (2007) von der SG Ergolding-Landau mit 7 / 0 / 0  bei den 328 weiblichen Teilnehmerinnen.

Bei den männlichen Teilnehmern sah es wie folgt aus

Nikita Rodenko (2001) von der SG Mittelfranken sammelte 7 goldene / 1 silberne Medaille ein, gefolgt von
Peter Varjasi (2000) ebenfalls von der SG Mittelfranken mit 6 / 4 / 0 Medaillen und Andreas März (2002) von der SG Stadtwerke München mit 6 / 3 / 1 Medaillen.

Von unserem Hauptsponsor Auqafeel gab es für jeden Jahrgang (männl./weibl.) für die punktbeste Leistung aus dem reichen Schwimmerartikelsortiment ein Geschenk.

Die punktbesten Leistungen bei den Damen erreichte:

Caroline Dorfner (1998/1999)   SV Würzburg            über  200 F  in  02:08,57  mit 678 Punkten,

Anna Metzler (2000)              SG Stadtwerke München   über  200 F  in  02:06,79  mit 707 Pkt,

Lana Sokac (2001)                TSV Hohenbrunn-Riemerl.  über   50 F  in  00:26,50  mit 718 Pkt;

Anna Reibenspiess (2002)       SSKC Poseidon Aschaffenb.  über  200 F  in  02:12,55  mit 619 Pkt,

Helene Schall (2003)             SG Mittelfranken          über  100 R  in  01:07,78  mit 630 Pkt,

Amelie Zachenhuber (2004)    SC Prinz Eugen München   über   50 F  in  00:27,12  mit 669 Pkt,

Maya Rainer (2005)              TSV Vaterstetten          über  100 F  in  01:02,96  mit 565 Pkt,

Jette Lenz (2006)                TSV Hohenbrunn-Riemerl.   über  100 F  in  01:05,81  mit 495 Pkt und

Tiffany Vanessa Salva (2007)SG Ergolding-Landau       über  400 F  in  05:10,55  mit 441 Pkt.

 

 

Bei den männlichen Aktiven erreichten dies:

Marc Schmid (1998/1999)           SG Stadtwerke München    über  200 B  in  02:22,27  mit 711 Pkt,

Sebastian Aurelius Beck (2000)   SV Würzburg 05          über  400 F  in  04:07,04  mit 706 Pkt,

Ludwig Freutsmiedl (2001)         SC 53 Landshut           über   50 R  in  00:27,20  mit 690 PKt,

Markus Fischer (2002)              SC Prinz Eugen München    über  400 F  in  04:14,59  mit 645 Pkt,

Keven Kertész (2003)               SG Bamberg             über  400 F  in  04:28,55  mit 550 Pkt,

Robin Firbach (2004)                TSV Hohenbrunn-Riemerl.  über  400 F  in  04:35,23  mit 511 Pkt,

Nico Basten (2005)                  SV Wacker Burghausen     über  400 F  in  04:47,83  mit 446 Pkt,

Jakob Obieglo (2006)               SC Wasserfreunde München über  400 F  in  04:57,16  mit 406 PKt und

David Kuhn (2007)                  SV Würzburg 05          über  400 F  in  05:05,68  mit 373 Pkt.

Auffällig ist es hier, dass dies überwiegend in den Freistilstrecken erreicht wurde.

Zum 8. Mal wurde am Ende der Veranstaltung eine 8x50 Lagenstaffel Mixed angeboten, wobei die Lagenfolge zweimal von 4 Mädchen und 4 Jungen in freier Reihenfolge durchschwommen werden musste.

13 Mannschaften stellten sich dieser Aufgabe. Gewinner war nach einem spannenden Finisch dieses Mal die
Mannschaft der SG Mittelfranken mit ca. 2 Sek Vorsprung auf die Mannschaft der SG Stadtwerke München.

Den Medaillenspiegel und den Aquafeel Vereinspokal gewann die SG Mittelfranken mit 39 G, 35 S und 33 B
Medaillen vor SG Stadtwerke München mit 30 G/ 29 S / 28 B Medaillen gefolgt vom SV Würzburg 05 mit 21 G / 9 S und 6 B. Medaillen.

Leider konnten wir die geplanten Ehrungen der Besten im diesjährigen Landesvielseitigkeitstests (LVT) nicht durchführen, da bei der Erfassung und Auswertung der Messergebnisse Schwierigkeiten aufgetreten sind, die erst geklärt werden müssen. Wir werde diese Ehrung jedoch bei der nächsten Gelegenheit nachholen.

Bild 1    David Kuhn bay. Jahrgangsrekord Jg. 2007 über 100 S

Bild 2    Gregor Bechold bay. Jahrgangsrekord Jg. 2006 über 100 S

Bild 3    Lana Sokac punktbeste Leistung Mädchen über 50 F

Bild 4    Marc Schmid punktbeste Leistung Jungen über 200 B