Bild 1 Einmarsch der bayerischen Auswahlmannschaft

Der 65. Südd. Jugendländervergleich fand in diesem Jahr in Aschaffenburg statt. Nach der beschlossenen Neukonzeption waren hier die 10- bis 12- jährigen Aktiven weiblich / männlich startberechtigt. 2017 waren dies die Jahrgänge 2007, 2006 und 2005.

Auf dem Wettkampfprogramm standen alle 100 m Strecken und 200 m Lagen für alle 3 Jahrgänge, sowie 2 Staffeln über 12 x 50 m Lagen und Freistil, wobei die Aktiven maximal 5 Starts absolvieren durften.

Neben unserer Auswahlmannschaft nahmen noch Auswahlmannschaften aus Baden-Württemberg, Hessen und Rheinland-Pfalz teil. Leider haben die Landesverbände Thüringen, Sachsen und Saarland abgesagt.

Es entwickelte sich ein Kopf an Kopf Rennen um die 3 ersten Plätze. Aufgrund einer Disqualifikation lagen die Bayern vor der abschließenden 12x 50 m Freistilstaffel mixed auf dem 2.Platz in der Gesamtwertung und glaubten nicht mehr an den Gesamtsieg.

Man sollte nie die Rechnung ohne die „Schwimmer“ machen, sagt ein altes Sprichwort.
Beim diesen letzten Wettkampf kämpften die Mannschaften aus Baden-Württemberg und Hessen um den Sieg und damit um den Gesamtsieg. Beim letzten Staffelwechsel passierte dann dem letzten Schwimmer der Mannschaft Baden-Württemberg ein Wechselfehler, so dass diese Mannschaft disqualifiziert werden musste. Damit reichte dann der 2. Platz in der Staffel der Bayern zum Gesamtsieg.

Aus bayerischer Sicht sind noch 2 Altersklassenrekorde zu vermelden:
Nika Steigerwald (2006) vom gastgebenden Verein SSKC Aschaffenburg erreichte über 100 m Brustschwimmen mit 1:19,03 einen neuen Altersrekord bei den Mädchen. Bei den jungen Männern gelang dies Gregor Bechold (2006) vom TSV Hohenbrunn-Riemerling über 100 m Schmetterling in 1:12,08.

Unsere besten Punktesammler waren:

Nico Basten (2005) vom SV Wacker Burghausen mit 66 Punkten, Vanessa Tiffany Salva (2007) von der SG Ergolding-Landau mit 54 Punkten und David Kuhn (2007) vom SV Würzburg 05 mit 48 Punkten.

In der Jahrgangswertung (weibl. und männl.) erreichten die „Bayern“ folgende Ergebnisse:

im Jahrgang  2007:     3. Platz vor dem LSV Hessen

im Jahrgang  2006:     1. Platz vor der Auswahl Baden-Württemberg
im Jahrgang  2005:     1. Platz vor der Auswahl Baden-Württemberg mit 1 Punkt Unterschied.

In der Gesamtwertung erreichten wir den 1. Platz mit 724 Punkten, vor der Auswahl Baden-Württemberg mit 709 Punkten und dem LSV Hessen mit 698 Punkten.

Mein Dank geht an das Betreuerteam um Patrik Strasser für die Mannschaftsaufstellung und -betreuung und an Tom Ehrhardt für die Übernahme und Organisation dieser Veranstaltung.

 

Bild 2 Katharina Serdjak in Aktion

Bild 3 Siegerehrung

Frank Seidak