Seit 2009 besteht der Landesstützpunkt Schwimmen Erlangen/Nürnberg. Die langjährige erfolgreiche Zusammenarbeit wurde nun bis Ende 2020 verlängert. Zur Unterzeichnung der Verträge trafen sich in den Räumen des Turnerbund 1888 Erlangen die Partner am Landesstützpunkt, auf dem Foto von links nach rechts: Martina Jonscher (Förderverein), Matthias Thurek (Präsident TB 1888 Erlangen), Corinna Gottschalk (Abteilungsleiterin Schwimmen TB 1888 Erlangen), Helmut Schindler (Präsident Bayerischer Schwimmverband), Roland Böller (Leitender Stützpunkttrainer).

Die Top-Schwimmerinnen und –Schwimmer in der Region Erlangen/Nürnberg haben am Landesstützpunkt optimale Bedingungen für ihr umfangreiches Training. Mit der Bertolt-Brecht-Schule in Nürnberg steht die Eliteschule des Sports zudem für die Region und für Sportler, die an den Landesstützpunkt wechseln zur Verfügung. Einig waren sich die Partner am Landesstützpunkt auch darin, vermehrt  attraktive Trainingsmöglichkeiten und Lehrgänge für die Nachwuchsschwimmer aller Vereine in Erlangen und der Region anzubieten.

Stützpunkt Erlangen