Bild 1 Leonie Beck mit Thomas Lurz und Martina Markus

 

 

Bild 2 Sören Meißner mit Nikita Rodenko und Markus Fischer

Mit dem im Jahr 2015 eingeführten neuen Programm mit 800m F, 1500m F, sowie die 400 m L für beide Geschlechter hat der bay. Schwimmverband bereits auf die geplante Aufnahme dieser Strecken in das olympische Wettkampfprogramm reagiert. Es ist nur schade, dass einige Großvereine geringere Meldungen abgaben. Mit 275 Meldungen (Vorjahr 228) kann der BSV hier nicht zufrieden sein.

Müssen wir hier wieder andere Strecken wie z.B. 400 F hinzunehmen und andere LSV einladen um diese Veranstaltung wieder attraktiver zu machen?

Hervorragend vorbereitet wurde diese Veranstaltung vom Ausrichter SV Würzburg 05 unter der Federführung des Geschäftsführers Stefan Lurz, die problemlos über die Bühne ging.

Die punktbeste Leistung bei den Damen erreichten Leonie Antonia Beck (SV Würzburg 05) über 800 m F in 8:33,81 und 839 Punkten vor Lea Boy (SV Würzburg 05) über 1500 m F in 16:44,99 und 768 Punkten.

Bei den Herren war dies Sören Meißner (SV Würzburg 05) über 1500 m F in 15:20,24 und 847 Punkten vor Ruwen Straub (SV Würzburg 05) über 800 m F in 8:03,82 und 816 Punkten.

Frank Seidak

pdf 2019 Bayerische Lange Protokoll BAYlang0119pro (1.10 MB)