Die aktuellen Nachrichten im Bereich Schwimmen

Deutsche Jahrgangsmeisterschaften

djm_14_logo_1.jpgBei den Deutschen Jahrgangsmeisterschaften vom 17. bis 21. Juni 2014 in Berlin gewannen die bayerischen Schwimmerinnen und Schwimmer insgesamt 78 Mal Edelmetall, davon 17 Gold-, 20 Silber- und 41 Bronzemedaillen.

Herzliche Gratulation allen Medaillengewinnern zu den hervorragenden Leistungen.
  

Die Deutschen Jahrgangsmeisterinnen und -meister

Katrin Gottwald - Jhrg. 1999 - SSV Nürnberg
  50 m Freistil 0:26,62
100 m Freistil 0:56,29
Marie Graf - Jhrg. 1999 - SSG 81 Erlangen
200 m Brust 2:36,07
400 m Lagen 4:57,40
Alina Jungklaus - Jhrg. 1998 - SV Würzburg 05
200 m Freistil 2:01,73
400 m Freistil 4:15,42
400 m Lagen 4:45,42
Emily Siebrecht - Jhrg.1997 - TSV Hohenbrunn-Riemerling
200 m Lagen 2:17,09
400 m Lagen 4:49,49
Elena Czeschner - Jhrg. 1996 - SG Schwabmünchen-Nördlingen
100 m Schmetterling 1:01,37
Christopher Böger - Jhrg. 2001 - SG Stadtwerke München
Schwimm-Mehrkampf - Brust 2624 Punkte
Peter Varjasi - Jhrg. 2000 - SSG 81 Erlangen  
100 m Brust 1:09,64  
400 m Lagen 4:49,40  
Konstantin Walter - Jhrg. 1997 - SSG 81 Erlangen  
100 m Freistil 0:51,19  
200 m Freistil 1:51:81  
200 m Freistil - Hauptfinale 1:52,07  
Oliver Zeidler - Jhrg. 1996 - SG Stadtwerke München  
100 m Freistil 0:51,35


Alle Medaillengewinner unter
pdf  Deutsche Jahrgangsmeisterschaften

Bewerbung zum DVAG-Juniorteam

Deine Chance: Paul und Marco erwarten Dich im DVAG-Juniorteam

DVAG_2014.jpgDer Countdown der vierten Bewerbungsrunde für das DVAG-Juniorteam läuft und gemeinsam mit der Deutschen Vermögensberatung sind wir als Paten für das Förderprojekt weiterhin auf der Suche nach Nachwuchstalenten, die ihre Leidenschaft im Schwimmsport gefunden haben und den Sprung in den Spitzensport wagen wollen. Wir würden uns freuen, Dich auf diesem Weg begleiten zu können und Dir mit wertvollen Ratschlägen zur Seite zu stehen. Als Mitglied des DVAG-Juniorteams kannst Du Dich auf eine umfassende Unterstützung freuen, zu der neben finanziellen Zuschüssen und die Ausstattung mit Trainingskleidung auch ein Trainingslager auf Teneriffa gehört.

Also ergreif jetzt die Chance und bewirb Dich ganz einfach über das Online-Bewerbungsformular unter www.dvag-juniorteam.de.
 

Wir freuen uns auf Dich!
Paul und Marco

In der BSV-WELLE, Ausgabe 3 / 2014 können weitere Einzelheiten nachgelesen werden.

Stefan Lurz - Trainer des Jahres

StefanL_14.jpgBundestrainer Stefan Lurz erhielt anlässlich der 126. Deutschen Meisterschaften eine ganz besondere Auszeichnung:

Er wurde zum Trainer des Jahres sowohl in der Offenen Klasse als auch im Nachwuchsbereich ernannt. Diese doppelte Ehrung ist bis jetzt noch keinem Trainer zuteil geworden.

Wir gratulieren Stafan Lurz ganz herzlich zu den Erfolgen, die er mit seinen Schwimmerinnen und Schwimmern erreicht hat und zu der großen Ehrung.

126. Deutsche Meisterschaften

wm_13_soeren.jpg Sören Meißner (SV Würzburg) - 2 x Gold
Sören Meißner gewinnt den ersten Titel für die bayerischen Schwimmer.
In 15:13,44 Minuten verteidigt er seinen Titel über 1500 m Freistil aus dem Jahr 2013 erfolgreich und unterbietet die EM-Norm (15:13,98).
Auch auf der halben Distanz über 800 m zeigt Sören Meißner seine Qualitäten und schwimmt in 7:54,93 Minuten zur 2. Goldmedaille mit deutlicher Unterbietung der EM-Norm.

Staffelerfolge der SG Stadtwerke München - 2 x Gold, 2 x Silber
Die 2. Goldmedaille am ersten Tag erringen die Herren der SG Stadtwerke München in der Besetzung Marius Kusch, Philipp Wolf, Max Nowosad und Florian Vogel über 4 x 200 m Freistil in 7:17,87 Minuten. Sie verbesserten mit dieser Zeit den 26 Jahre alten Rekord des SC Dynamo Berlin aus dem Jahr 1988 um 49 hundertstel Sekunden.
Auch über 4 x 100 m Freistil sind die Münchner Herren nicht zu schlagen und gewinnen in der Besetzung Philipp Wolf, Oliver Zeidler, Florian Vogel und Marius Kusch eine weitere Goldmedaille.
Über 4 x 100 m Lagen mixed schwimmen Dajana Schlegel, Benno Hawe, Pascal Winter und Johanna Roas zur Silbermedaille.
In der Besetzung  Veronika Ehrenbauer, Anastasia Ismyrli, Alexandra Wenk undund Johanna Roas nehmen auch die Damen über 4 x 100 m Lagen die Silbermedaille mit nach Hause.

Bayerischer Landesvielseitigkeitstest (LVT)

Wichtiger Hinweis

Der Bayerische Landesvielseitigkeitstest (LVT) - ohne Teilnahme erfolgt keine Aufnahme in einen bayerischen Kader - findet statt

  • am LStP München am 17. Mai 2014
  • am LStP Erlangen am 24. Mai 2014

Alle Unterlagen (Ausschreibung, Hinweise, Anmeldeformulare, Bildmaterial, Kriterien usw.) stehen unter Schwimmen => Kader als pdf-Dateien zum Download zur Verfügung.

Anmeldeschluss: 7. Mai 2014

enM-Veranlagung - Offene Bayerische Meisterschaften

Auf der BSV-Homepage unter

  • BSV
  • Amtliche Nachrichten

wurden die erhöhten nachträglichen Meldegelder (enM) für die Offenen Bayerischen Meisterschaften (04. - 06. April 2014 in Bamberg) veröffentlicht.

Die ausgewiesenen Beträge sind bis zum 18. Mai 2014 zu überweisen.

Veranstaltungsprotokolle an den DSV

Protokollversand

Gemäß § 15 AT und § 135 WB SW ist binnen drei Tagen nach Ende der Wettkampfveranstaltung vom Ausrichter das Protokoll an die Lizenzstelle des DSV zu übersenden.

Aus gegebenem Anlass wird darauf hingewiesen, dass dies in Form eines Dokumentes geschehen muss und nicht in einzelnen Dateien, die vom Empfänger zusammen zu setzen sind. Ist dies nicht der Fall, findet keine Veröffentlikchung statt.

Wir bitten dringend um Beachtung.

Tolle Erfolge beim DMS 2014

Die Herren der SG Stadtwerke München werden Deutscher Meister

dms_14_muc.jpgMit einem satten Polster von 271 Punkten Vorsprung trugen sich die Herren der SG Stadtwerke München in die Siegerliste des Deutschen Mannschaftswettbewerbs Schwimmen 2014 ein.

Herzliche Gratulation an die Aktiven und Trainer zu diesem großartigen Erfolg!

 

 

 

 
Die bayerischen Ergebnisse der 1. Bundesliga

Herren    
1. StW München 27.593
5. SV Würzburg 26.699
Damen    
5. SV Würzburg 26.254
9. StW München 25.532
11. Hohenbr.-Riemerl. 23.650*

*  Die Damen des TSV Hohenbrunn-Riemerling steigen leider in die 2. Bundesliga Süd ab.
 

Die Damen der SSG 81 Erlangen steigen in die 1. Bundesliga auf

dms_14_erl.jpgNach kurzer Abstinenz schafften die Damen der SSG 81 Erlangen erneut den Sprung in das Oberhaus des Deutschen Schwimm-Verbandes. Als Beste aller 2. Bundesligen beendeten sie in Freiburg ihren Wettkampf mit 17.641 Punkten und vertreten den Bayerischen Schwimmverband im kommenden Jahr wieder in der 1. Bundesliga.

Auch den Erlanger Damen ganz herzliche Gratulation!

 

 

 
Die Ergebnisse der 2. Bundesliga Süd

Damen    
1. SSG Erlangen 17.641
6. SSV Nürnberg 16.049
Herren    
4. SSG Erlangen 16.523
6. Hohenbr.-Riemerl. 16.086
8. SG Bamberg 15.632

Die Ergebnisse aller Ligen unter Schwimmen => Ergebnisse.

Protokollverteiler

Hinweis der Fachsparten Schwimmen / Masterssport

Am 14. Januar wurde ein neuer Protokollverteiler veröffentlicht.

Der Protokollverteiler ist zu finden unter

  • Schwimmen
  • Protokollverteiler

Bitte laden Sie sich den Protokollverteiler als pdf-Datei für Ihre Veranstaltung herunter.