2019 Gala International Natation Artistique in Saint Amand les Eaux

Fotos Lode Le Clerqc

 

Am Wochenende fanden in Saint Amand les Eaux in Frankreich die erste internationale Gala Natation Artistique statt. Auf Einladung des Französischen Schwimmverbandes fanden sich zahlreichen Finalistinnen der vergangenen Europa und Weltmeisterschaften in Frankreich ein.

So konnte unser Deutsches Duett Marlene Bojer und Daniela Reinhardt mit den Trainerinnen Doris Ramadan und Barbara Liegl zusammen mit den Spitzenathletinnen aus Spanien, Schweiz, Holland, Italien, Belgien, England und Frankreich ein intensives Wochenende mit gemeinsamen Training und Informationsaustausch erleben. Jedes Land hatte eine spezielle Session, bei der die anwesenden internationalen Judges Tipps zur Verbesserung der Küren gaben. Ein großer Empfang mit zahlreichen Politikern vor Ort zeigte den Stellenwert, den unser Sport in Frankreich hat. Aufwändige Beleuchtung und Deko, top Organisation und hervorragende Technik unterstrichen die Qualität des Events. Gesponsert wurde der Veranstaltung vom Casino Saint Amand les Eaux.

Drei restlos ausverkaufte Galas an den Abenden mit einem enthusiastischen Publikum waren für alle SchwimmerInnen eine tolle gemeinsame Erfahrung und haben riesig Spaß gemacht, vor allen Dingen das jeweils gemeinsam geschwommene Finale. Ungewohnt für Marlene und Daniela die zahlreichen Autogramwünsche und die vielen Zuschauer, die sich zu einem Foto mit beiden Mädels drängelten.
Letztlich war aber vor allem das Miteinander der Trainer und der Athleten über alle Ländergrenzen hinweg eine tolle Erfahrung für uns alle. Sport im Vereinten Europa wie man es sich nur wünschen kann. Ein Dank an Sylvie Neuville und den Französischen Schwimmverband für diese tolle Idee und die vielen wunderschönen Momente. (BL)

https://dragondeau.fr/gala-international-de-natation-artistique/
https://www.ffnatation.fr/actualites/disciplines/gala-prometteur-saint-amand-eaux

Jetzt bleibt eine Woche Zeit die gewonnenen Erfahrungen umszusetzten, dann geht es zum ersten Wettkampf nach Montreuil zur
French Open https://www.open-natation-artistique.fr/fr

Fotos B.L.

 

2018 Europameisterschaften Glasgow Topergebnis

 

Marlene Bojer und  Daniela Reinhardt (SG Stadtwerke München) konnten sensationell gut abschneiden und kehrt sämtlich mit Finalplatzierungen aus Glasgow nach Hause.

Laut ZDF ein absoluter Publikumsrenner, war Synchronschwimmen nicht nur sportlich sondern auch medientechnisch ein absoluter Gewinner.

Hier die Videos:

 

Olympia Duett * 2018 Silber in Taschkent

 

Mit Bronze im Technischen und Silber im Freien Duett erhielten Marlene und Danni den verdienten Lohn für eine tolle, fehlerfreie Kürleistung. Trainerin Doris Ramadan war mit dem gezeigten sehr zufrieden, wenn auch nicht mit den Wertungen, da sehr wenige international erfahrene Wertungsrichter vor Ort wahren schwankten die Wertungen teilweise in einer von Spanne 5- 8. Abgerundet wurde das super Ergebnis durch eine Silbermedaille für Marlene im Technischen Solo und eine Bronzemedaille im Freien Solo.

In den nächsten vier Wochen noch mal enges Programm die beiden zurück in München Prüfungen an der Uni bzw. Bachelor Arbeit und Training für die Europameisterschaften in Glasgow im August...

 

http://www.sueddeutsche.de/muenchen/sport/synchronschwimmen-silber-in-asien-1.4037102

Schallmauer durchbrochen

Marlene Bojer, 24, ist die beste Synchronschwimmerin Deutschlands.
Mit der Bädersituation in München ist sie aber äußerst unzufrieden.

 

Münchens Synchron-Duett Marlene Bojer und Daniela Reinhardt glänzt bei den Japan Open - obwohl es zuhause gegen viele Widerstände kämpft.

Von Theresa Oertelt
 

http://www.sueddeutsche.de/muenchen/sport/synchronschwimmen-die-schallmauer-durchbrochen-1.3967751