Duett Marlene Bojer und Daniela Reinhardt erreichen in extrem stark besetzten Feld Rang 11

Ein Jahr vor den olympischen Spielen am gleichen Ort nahmen an den Japan Open fast alle Topnationen teil, auch das Russische Duett erst seit kurzem wieder im Wettkampfgeschehen zurück setzte sich sofort wieder unangefochten an die Spitze.

Unsere beiden Athletinnen konnten sich im Vorfeld in Singapur unter Topbedingungen vorbereiten und erreichten in Tokyo ihre beste Wertung in der laufenden Saison mit 80,6667 Punkten mit Ihrer neuen Kür, die bei den Wertungsrichtern sehr gut ankam. Ihre Trainerin Doris Ramadan war mit der gezeigten Lesitung in der freien Kür noch nicht ganz zufrieden, aber es stehen ja noch einige Wettkämpfe in der laufenden Worldseries und Wettkampfsaison an.

Im Solo erreichte Marlene Rang 9 mit 81,7667 Punkten und hat sich damit im vorderen Mittelfeld etabliert.

Nach einer kurzen Verschnaufpause geht es jetzt gleich weiter nach St. Petersburg in  Russland zu den European Champion Chips.

Protokolle der Veranstaltung

pdf 2019 Japan Open Duet fr result fin (311 KB)

pdf 2019 Japan Open Duet tr result fin (326 KB)

pdf 2019 Japan Open Solo fr result fin (245 KB)

#worldseries #competition
#duett #roadtotokyo2020 #artisticswimming #synchronschwimmen #schwimmen #bayernswim