Wasserratten holen bayerischen Wasserball-Pokal nach Fürstenfeldbruck

alt

Die Wasserballer der Fürstenfeldbrucker Wasserratten gewinnen den Bayerischen Wasserballpokal 2017. Im Finale bezwangen die Brucker Oberliga Rivale SV Delphin Ingolstadt in einem dramatischen Spiel mit 7:6-Toren. Zuvor hatten sich die Wasseratten im Augsburger Spickelbad bereits gegen den gastegebenden SV Augsburg (8:1 Tore) und die Munich Tritons (6:3 Tore) durchgesetzt. Damit konnte die junge Brucker Mannschaft zum ersten Mal seit 2011 wieder den Titel nach Hause fahren.