Berichte

19.09.2021

Olaf Bünde - Leistungssportkoordinator des BSV

Olaf Bünde übernimmt ab dem 01. Oktober die Stelle des Leistungssportkoordinators im Bayerischen Schwimmverband. Mehr dazu im Folgenden.

Olaf Bünde - aktuell Regionalstützpunkttrainer in Regensburg - gilt als der Erfolgstrainer schlechthin. Von 1990 bis 2011 war er Trainer in Bayreuth und trainierte anschließend Spitzenathlet*innen wie Florian Vogel, Philipp Wolf und Alexandra Wenk in München. Auch in seiner Zeit in Bayreuth verhalf er mehreren Schwimmer*innen zur WM- und EM-Teilnahme sowie zu zahlreichen nationalen Titeln. Olaf Bünde wird ab dem 01. Oktober die Stelle des Leistungssportkoordinators übernehmen und wird hierbei sehr eng mit dem Vizepräsidenten Leistungssport - Bastian Esefeld - zusammenarbeiten.

Der Leistungssportkoordinator nimmt die Vereine, die Bezirke und die Stützpunkte in den Blick und überlegt sich Optimierungsmöglichkeiten. Er erstellt ein Konzept, indem er darlegt, wie und vor allem wo man finanzielle Mittel am besten einsetzt, um den Schwimmsport in Bayern zu fördern. Zudem wird Olaf für die Talentsichtung zuständig sein und steht als Ansprechpartner für Vereine gerne jederzeit zur Verfügung.

Olaf bringt durch sein langjähriges Trainerdasein eine Menge Erfahrung mit und ist sehr motiviert. Er freut sich auf die Arbeit und auf die neue Herausforderung im Bayerischen Schwimmverband.