Corona Infos (Stand: 27.07.21)

Handreichungen zum Trainingsbetrieb im Schwimmbad 

Vorwort 

Diese Handreichung stellt eine kurze Zusammenfassung der geltenden Regelungen im Bereich Trainingsbetrieb im Frei- wie im Hallenbad dar und wird regelmäßig aktualisiert. Der BSV übernimmt keinerlei Haftung auf Vollständigkeit und Richtigkeit der aufgeführten Punkte.

Da der DSV-Leitfaden seit dem 12.05.2020 nicht mehr aktualisiert wurde, ist es nicht sinnvoll diesen heranzuziehen. 

Allgemeingültige Regeln

Basis aller Regelungen ist die aktuell gültige Bayerische Infektionsschutzmaßnahmenverordnung (13. BaylfSMV)  sowie das Rahmenhygienekonzept Sport  und Bäder .

Grundsätzlich sind weiterhin das Einhalten einer Abstandsregelung von mindestens 1,5 Metern sowie eine Maskenpflicht in bestimmten öffentlichen Bereichen gegeben. Ebenso ist in geschlossenen Räumen für ausreichend Belüftung zu sorgen.

Ferner muss immer ein eigenes standort- und sportartspezifisches Schutz- und Hygienekonzept erstellt und mit den zuständigen Behörden und den Badbetreibern abgestimmt werden. Laut Aussage des Bayerischen Staatsministerium des Inneren/Sport ist eine Doppelbahnbeleinung nicht zwingend notwendig.

Kein Zutritt gewährt werden darf Personen mit Kontakt zu COVID-19-Fällen in den letzten 14 Tagen und Personen mit unspezifischen Allgemeinsymptomen und respiratorischen Symptomen (Atemnot)!!!

 

 

Die Bayerische Staatsregierung unterstützt den Vereinssport

In seinem Bericht aus der Kabinettsitzung vom 29. Juni 2021 verkündet der Freistaat, dass er nun vermehrt den Vereinssport unterstützen wird. Zum einen übernimmt der Freistaat für alle bayerische Grundschüler im kommenden Schuljahr (ab dem 14.09.2021) den Jahresbeitrag bei Neueintritten in einen bayerischen Sportverein in Höhe von bis zu 30 Euro. Zudem wird die Bayerische Staatsregierung das Frühschwimmerabzeichen „Seepferdchen“ fördern. Vorschulkinder und Erstklässler des Schuljahres 2021/22 erhalten zum ersten Kindergarten- bzw. Schultag einen Gutschein über 50 Euro für einen Kurs zum Erwerb des Seepferdchens.

Der BSV ist überaus erfreut darüber, dass seine Bemühungen - den Vereinen unter die Arme zu greifen - nun endlich Früchte getragen haben und die Staatsregierung im Sinne der Kinder und der Vereine tätig wird und sie unterstützt. Man versucht nun gemeinsam gegen die Corona Auswirkungen im Schwimmsport anzukämpfen. Vor allem die Vereine haben in den letzten Monaten starke Mitgliederrückgänge verkraften müssen. Doch damit ist jetzt hoffentlich Schluss!

Den Bericht aus der Kabinettssitzung mit den (für den Schwimmsport) wichtigen Änderungen könnt ihr im Folgenden downloaden.

 

 

Information für die Sportfachverbände vom BLSV

Die Informationen findet ihr hier.

 

 

 

Hygienekonzept zum Einsetzen von Kampfrichtern im Schwimmen

Hier findet ihr das Hygienekonzept als Download.

 

 

 

Das Seepferdchen