Berichte

26.05.2022

Tag 3 - Deutsche Jahrgangsmeisterschaften

Der dritte Tag der DJM ist zu Ende. Hier erhaltet ihr einen Einblick in die Bayerischen Einzelleistungen.

5x Gold, 3x Silber und 5x Bronze

Auch der dritte Finalabschnitt liegt hinter unseren bayerischen Athleten. Insgesamt gab es für Bayern fünf erste Plätze, drei zweite Plätze und fünf dritte Plätze. 

Siegerehrung Lena Ludwig

Den Anfang der Medaillenjagd machte Malin Wachter (2009). Sie führte über 200m Freistil ein spannendes Rennen und konnte sich am Ende den 3. Platz sichern (02:08,82min). Ihrem Trainingskollegen Jonathan Koepnick gelang es ebenfalls, sich den 3. Platz zu erkämpfen. Mit einer Zeit von 02:06,31min schnappte er sich Bronze und somit seine erste Medaille im Rahmen einer Deutschen Jahrgangsmeisterschaften. 

Über die 100m Brust Distanz konnten gleich vier bayerische Schwimmer überzeugen. Allen voran Arnold Zinoviev. In einer Zeit von 1:12,61min schlug der gestrige Vizemeister über 50m Brust  fast zwei Sekunden vor dem Zweitplatzierten an. Silber ging einmal an Pascal Rettlinger mit 1:14,45min und an die Brustschwimmerin Lena Ludwig (SSKC Poseidon Aschaffenburg; 1:12,15min). Der 3. Platz ging an Michelle Peter (1:16,74min).

Auf der 400m Lagen Distanz ging die Goldmedaille an Noelle Benkler (SC Regensburg; 4:54,76), die im Finale eine herausragende Leistung erbracht hat. Außerdem belegten David Cicero (04:35,49min) und Alina Baievych (05:01,01min) den 1. Platz über 400m Lagen. Alina setzte ihre Medaillensammlung fort. Neben ihrer starken Leistung über 400m Lagen belegte sie über 200m Freistil den 2. Platz (02:08,71min). Ihre Trainingspartnerin Julia Barth belegte über 200m Freistil mit einer Zeit von 02:02,58min den 1. Platz. Anna Barth und Robin Lienhart sicherten sich über die 400m Lagen die Bronzemedaille.