Berichte

16.05.2021

EM-Update im Paraschwimmen: Taliso Engel schwimmt sich über 100m Schmetterling ins Finale

Einzug ins Finale mit PLatz 8.

EM im Paraschwimmen (in Madeira)

Heute fiel das Startsignal für die EM im Paraschwimmen in Madeira. Mit dabei: Weltmeister im Paraschwimmen über 100m Brust - Taliso Engel, Drittplatzierter bei der EM 2018 über die 4x50m Freistil Staffel - Josia Topf und ebenfalls Drittplatzierter bei der EM 2018 über 100m Brust - Johannes Weinberg. Alle drei haben ein Ziel: die Qualifikation für die Paralympics in Tokio 2021. Einer von ihnen wurde bereits nominiert: Taliso Engel.

Heute startete Taliso Engel (trainierend am Landesstützpunkt Nürnberg) über die 100m Schmetterling bei der EM. Mit einer Zeit von 1:02,74 Minuten schwamm er sich als achter ins Finale. Am Abend schaffte es Taliso sich im Finale um mehr als eine halbe Sekunde zu verbessern und schlug als siebter im Finale mit einer Zeit von 1:02,04 Minuten an.

Sein Trainingskollege Johannes Weinberg, der ebenfalls am Landesstützpunkt in Nürnberg trainiert startete über 50m Freistil. Nach einem überaus guten Start mit einer sehr schnellen Reaktionszeit landet Johannes auf Platz sechs in seinem Lauf.

Herzlichen Glückwunsch euch beiden und den Heimatvereinen (SG Mittelfranken und TV 1860 Immenstadt), für die guten Platzierungen heute!

 

Johannes Weinberg (Bahn 7)
Taliso Engel (Bahn 8)